AG Bläserklasse

Die neue AG Bläserklasse an der GS Oberhaching

Mit großer Freude wurde im Schuljahr 2020/21 eine ganz besondere Kooperation der Grundschule Oberhaching mit der Musikschule ins Leben gerufen: Die Teilnahme von Kindern unserer dritten Klassen an einer Bläserklasse, in deren Rahmen sie unter Anleitung einer Fachkraft der Musikschule die Grundlagen des Instrumental- und Ensemblespiels für zwei Schuljahre lang in zwei Stunden pro Woche erlernen können.

Während des regulären Vormittagsunterrichts (in der Musikschiene der dritten Klassen) erhalten alle teilnehmenden Kinder im Rahmen der Bläserklasse wöchentlich eine Stunde Ensembleunterricht. Der Instrumentalunterricht findet an einem anderen Tag in der Woche direkt nach dem Unterricht in der 5. oder 6. Stunde in einem Klassenzimmer der Schule statt. Ziel ist es, in absehbarer Zeit eine schulinterne Bigband auf den Weg zu bringen.

Zunächst lernten alle Kinder der ehemaligen zweiten Klassen bereits im Schuljahr 2019/20 bei einer Instrumentenvorstellung der Musikschule verschiedene Blechblasinstrumente kennen. Für eine wohlklingende Mischung im miteinander Musizieren braucht es kleine MusikerInnen, die Trompete, Horn, Euphonium, Saxophon, Klarinette, Querflöte und Tuba spielen.

Nach einer gemeinsamen Entscheidung mit den Eltern wurde die Anmeldung verbindlich für die Dauer von zwei Jahren (3. und 4. Klasse) festgelegt. Eine vorzeitige Kündigung ist nur bei Schulwechsel oder Umzug möglich. Die teilnehmenden Kinder erhalten die Chance, zu relativ geringen Kosten  ein Musikinstrument zu erlernen. Das Ausleihen der Instrumente ist kostenlos. Diese sind Eigentum der Musikschule, finanziert durch eine Spende der Stiftung der Kreissparkasse München und versichert.