Lernwerkstatt

Die Lernwerkstatt in der GS Oberhaching

  • Die Lernumgebung ist auf Grund verschiedener Stationen-Bereiche offen und gut überschaubar.
  • Wir greifen auf handlungsorientierte Aufgabenformate zurück, die den SchülerInnen bekannt sind.
  • Die selbst erstellten Arbeitsaufträge sind abwechslungsreich sowie innerhalb der Aufgaben nach Leistungsvermögen differenziert und verhindern eine „Arbeitsblattflut“.
  • Wir planen genügend Zeit für die Arbeit in der Werkstatt ein – die SchülerInnen lernen, sich ihre Arbeitszeit einzuteilen.
  • Pflicht- und Wahl- bzw. Zusatzübungen sind im Angebot dabei.
  • Es wird auf einen roten Faden innerhalb der Werkstattangebote geachtet.
  • Die SchülerInnen können selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten, die Lehrkraft unterstützt bei Bedarf.
  • Die SchülerInnen können selbst wählen, ob sie alleine, mit einem Partner oder in der Gruppe arbeiten wollen.
  • Das selbstständige Durchführen von Experimenten kann im Rahmen einer Werkstatt gut eingebaut werden.
  • Unsere Lernwerkstätten werden fächerübergreifend erstellt.

 

Stationen der Lernwerkstatt 20 21